Navigation überspringen

bbw.de   Aktuelles  Neues Bildungsangebot für den Quereinstieg in Kitas

Neues Bildungsangebot für den Quereinstieg in Kitas

Über 140 Teilnehmer*innen starteten die neue bfz-Weiterbildung "Assistenzkraft in Kindertageseinrichtungen".

Teilnehmer*innen der Weiterbildung Assistenzkraft Kita

Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) starten als erstes bayerisches Bildungsunternehmen im Bereich geförderter Weiterbildungen der Bundesagentur für Arbeit mit der Qualifizierung „Assistenzkraft in Kindertageseinrichtungen“. Über 140 Teilnehmer*innen streben nach dem Abschluss eine Tätigkeit als Assistenzkraft in einer Kindertageseinrichtung (Kita) an. Sie erwerben mit dem Abschluss zudem die Qualifikation für eine Tätigkeit als Kindertagespflegeperson.

Das Angebot an aktuell zehn bfz-Standorten soll dem Fachkräftemangel im Kita-Bereich entgegenwirken. „Der Bedarf an qualifiziertem Personal ist weiterhin hoch. Mehr geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entspannen nicht nur den Alltag in den Einrichtungen. Dank einer umfassenderen Kinderbetreuung profitieren auch Eltern davon, das Familienleben mit ihrem Beruf besser zu vereinbaren“, so Susanne Mauser-Kick, Leiterin des Produktmanagements Fort- und Weiterbildung der bfz.

Die Qualifizierung in Teilzeit ist für Quereinsteiger*innen konzipiert. Sie erlangen einen Einblick in das Berufsfeld durch praktische Übungen und den Erwerb von theoretischem Fachwissen. Zudem ist die Weiterbildung für Tagesmütter und -väter geeignet, die sich weiterentwickeln und zukünftig in einer Einrichtung arbeiten möchten. Im Anschluss ist auch eine Ausbildung als Kinderpfleger*in oder im nächsten Schritt als Erzieher*in möglich.

Die bfz entwickelten die Qualifizierung für Arbeitssuchende nach den Kriterien des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und kooperieren mit dem Landesverband Kindertagespflege Bayern e. V. Zudem gibt es ein berufsbegleitendes Angebot für Beschäftigte beim Schwesterunternehmen, dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw gGmbH). Aktuelle Kursstarts können dem Bildungsprodukt auf der bfz-Website entnommen werden. Sie finden unter anderem mit einer speziell integrierten Sprachförderung „Berufssprache Deutsch“ statt. 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Hubert Schurkus hält eine Rede.

„Wissen in der Praxis nutzen! MINT21 DIGITAL macht stark für eine digitale Zukunft!“

Staatsministerin Anna Stolz gratuliert den Preisträgerinnen und Preisträgern der MINT21DIGITAL-Projekte an neun bayerischen Realschulen.

von links: Frau Stenger, Her Schurkus und Frau Engel-Köhler

Vorstandswechsel beim Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft

Nach 34 Jahren beim Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw-Gruppe), davon knapp neun an der Unternehmensspitze, beendet Anna Engel-Köhler ihre Tätigkeit als Vorsitzende des Vorstands. Ab 2024 übernimmt Sandra Stenger die…

Vertreter*innen aus Politik und Bildung stehen vor einem Roll-Up.

Erfolgsgeschichte: Die Erstorientierungskurse in Bayern feiern ihr 10-jähriges Jubiläum

Im Jahr 2013 als Modellprojekt in Bayern gestartet und seit 2017 bundesweit umgesetzt: Die Erstorientierungskurse entwickelten sich zu einem wichtigen Willkommensangebot für Migrant*innen in ganz Deutschland. Zum 10-jährigen…

Eine junge Frau sitzt vor ihrem Laptop und absolviert Online-Unterricht.

ANKOMMEN. WEITERKOMMEN mit den berufsbezogenen Deutschkursen

Spracherwerb ist eine wichtige Voraussetzung, um sich in der neuen Heimat beruflich zu verwirklichen. Als einer der größten Anbieter führen die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) jährlich 500…

Zwei Männer und eine Frau stehen im Lager eines Technik-Unternehemns.

Vom Flüchtling zur gefragten Fachkraft

Die „Jobbegleiter*innen“ der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) fungieren als Schnittstelle zwischen Menschen mit Migrationshintergrund und Unternehmen auf der Suche nach Fachkräften. Seit dem…

Ein Mädchen sitzt mit einer Frau an einem Tisch.

Rund 200.000 unbesetzte Ausbildungsplätze in Deutschland – bfz begleiten Ausbildungssuchende auf dem Weg in den Job

Bundesweit gibt es auch in diesem Jahr mehr freie Ausbildungsplätze als Ausbildungssuchende. Zeitgleich fanden aber rund 100.000 junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Mit verschiedenen Angeboten unterstützen die Beruflichen…

Eine Gruppe aus Pfleger*innen steht neben einem Pflegebett, in dem eine Simulationspuppe liegt.

Erste Abschlüsse bei der generalistischen Pflegeausbildung

Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) bieten seit drei Jahren die neu geschaffene Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann an. Durch das Pflegeberufegesetz wurden die drei Berufsbilder…

Klassenzimmersytuation: Zwei Männer und eine Frau schauen nach vorne an die Tafel.

Neue Perspektiven durch Weiterbildung

Künstliche Intelligenz und die nachhaltige Transformation unserer Wirtschaft führen zu großen Umbrüchen in den Unternehmen. Fachkräfte sind darum wichtiger denn je – und damit auch das Thema „Weiterbildung“. Auf dem Deutschen…

Jobbegleiterin Kohler und der syrische Bademeister Bayrakdar berichten über das Jobbegleiter-Projekt.

Dank „Jobbegleiter“-Projekt zum Bademeister

Mit der Unterstützung des „Jobbegleiter“-Projekts am bbw-Standort Nürnberg ist dem Syrer Faysal Bayrakdar der Berufseinstieg als Bademeister gelungen. Über seine Geschichte berichtete auch der Bayerische Rundfunk.

Grupenbild aller Jubilar*innen

Jubiläumsfeier: 25 Jahre bei der bbw-Gruppe

Die bbw-Gruppe feiert in diesem Jahr das 25-jährige Betriebsjubiläum von 35 Mitarbeiter*innen. Die Geschäftsführung nahm dies zum Anlass, die Jubilar*innen in einem feierlichen Rahmen im Hotel "Birkenhof" in Neunburg vorm Wald zu…

Weitere Beiträge finden Sie unterAktuelles