FORTSCHRITT ENTSTEHT IM KOPF ERKENNEN, WAS GESELLSCHAFT BEDEUTET
Wirtschaft im Dialog

Sie befinden sich hier: Startseite  » Wirtschaft im Dialog » MINT-Bildung » ErlebnisCamp Bau

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

ErlebnisCamp Bau

Zielgruppe:
Schüler*innen aus den Abschluss- und Vorabschluss-Klassen (8. und 9. Klassen) der bayerischen Mittel- und Realschulen, die sich bei der freiwilligen Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk engagieren.

Inhalt:
Die Bauwirtschaft hilft die Lebensbedingungen von Menschen zu verbessern, denn ohne sie wäre unsere heutige Infrastruktur nicht möglich. Mit Hilfe moderner Maschinen und innovativer Technik entstehen zukunftsfähige Wohn- und Bürohäuser, Brücken, Bahn- und Flughäfen.

Beim ErlebnisCamp Bau können Jugendliche, die sich beim Technischen Hilfswerk und/oder bei der Freiwilligen Feuerwehr ehrenamtlich engagieren, Bauberufe praktisch testen und erleben. Eine Woche lang erfahren die Schüler*innen, in praktischen Workshops, wie Gewerke der Bautechnik und Holztechnik für den ehrenamtlichen Einsatz hilfreich sind. Verschiedenste Projekte warten in dieser Woche auf die Teilnehmer*innen, wie zum Beispiel der Bau einer Schlauchbrücke, der Bau einer Wasserleitungsnotversorgung oder auch das Sichern einer Baugrube oder eines Gebäudes. Auch das Thema Arbeitssicherheit kommt nicht zu kurz. Im Team lösen sie knifflige Aufgaben und präsentieren am Ende der Woche ihre Projekte vor Eltern, Unternehmens- und Verbandsvertreter*innen.

Ziel des Camps ist die Vermittlung von technischen Know-how, verbunden mit praxisnaher beruflicher Orientierung. Nebenbei erfahren die Jugendlichen, welche Qualifikationen für eine Ausbildung in der Bauwirtschaft erforderlich sind und erleben, wie wichtig Teamwork und Zusammenhalt bei einer gemeinsamen Projektumsetzung ist. Unterstützung erhalten die Schüler*innen während der Woche von Ausbilder*innen und Auszubildenden der jeweiligen BauindustrieZentren.

Die Termine für 2022

Vom 30.10. bis 04.11.2022 findet jeweils ein Camp im BauindustrieZentrum Nürnberg-Wetzendorf und im BauindustrieZentrum München-Stockdorf statt.

Downloads

Flyer für die Jugendlichen

Bewerbung

Bitte unter
SCHULEWIRTSCHAFT: 2022 Bewerbung ErlebnisCamp Bau (schulewirtschaft-bayern.de)

Träger des Projekts ist der bbw e. V., Projektinitiator der Bayerische Bauindustrieverband e. V.

Kontakt

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestraße 8
80797 München

Madlen Rast
Projektleiterin
Telefon: 089 44108-145
Telefax: 089 44108-195
madlen.rast@bbw.de

 

bbw-Gruppe

Jahresbericht

Jahresbericht 2021/22

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Personal-Dienstleistungen wie Zeitarbeit, Personalvermittlung und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare