Schülerbetreuer (w/m/d) für das Ferienprogramm "Sommerkinder"

In der gfi München sind ab Juli 2024 einige Stellen als Schülerbetreuer (w/m/d) für das Ferienbetreuungsprogramm "Sommerkinder" in Teilzeit oder Vollzeit mit Einsatzorten in Freising, Fürstenfeldbruck, Karlsfeld bei München zu besetzen. Die Stellen sind nur während den bayerischen Schulferien zu vergeben.

  • Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH
  • Dachau, Feldkirchen bei München, Fürstenfeldbruck, München
  • 14.07.2024

Aufgabengebiet​

  • Betreuung von Kindern im Schulalter
  • Begleitung der Kinder bei organisierten Ausflügen und vielseitigen Spiel- und Bastelangeboten
  • Unterstützung bei einfacheren administrativen und organisatorischen Aufgaben

Profil

  • Abschluss des 18ten Lebensjahres
  • Student*in oder Studienabsolvent*in der Sozialpädagogik / Pädagogik / Psychologie wünschenswert
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern wünschenswert
  • Aktuelles Führungszeugnis (sollte vor der Betreuung eingereicht werden)
  • Interesse und Freude an der Kinderbetreuung
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Motivation und Einfallsreichtum

Angebot

  • Zusammenarbeit in kleinen Teams, wertschätzende Unternehmenskultur und gleichzeitig die Vorteile einer großen, national und international auftretenden Unternehmensgruppe
  • Sinnstiftende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen, Talente und Stärken
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Mittagsverpflegung in den Firmen (zum Teil von den Firmen übernommen)
  • Enger Austausch mit Projektverantwortlichen und gute Einarbeitung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten und -strukturen


Weitere Informationen zu unseren attraktiven Rahmenbedingungen und Sozialleistungen finden Sie in unserem aktuellen Personal- und Sozialbericht.
 

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich gerne an:
Zaneta Nowak
Tel.: 089 767565-448

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.

Die gfi wurde 2018 bei der Studie "Deutschlands beste Jobs mit Zukunft" in der Branche Sozial- und Gesundheitswesen ausgezeichnet.