Koordinator (m/w/d)

Im Bereich „Kinder und Jugend“ der gfi gGmbH ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Koordinator (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Std./Woche) mit Dienstsitz in Ansbach, Nürnberg oder im Raum Mittelfranken zu besetzen.

Die Stelle ist bei entsprechender Übernahme weiterer Aufgabengebiete auf bis zu 39 Stunden/Woche erweiterbar. 
 
Im Arbeitsfeld der Jugendhilfe bietet die gfi gGmbH sensible, vertrauensvolle Unterstützung in schwierigen Lebens- und Erziehungssituationen, persönlichen oder familiären Krisen. Unser Ziel ist es, Familien, Eltern und Kinder bei der eigenständigen Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen sowie den Zusammenhalt im Familienbund zu stärken.

  • Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH
  • Ansbach oder Nürnberg oder Raum Mittelfranken 
  • Bewerbungen bis 15.08.2024

Aufgabengebiet

  • Unterstützung der Leitung in deren Aufgaben- und Tätigkeitsbereichen
  • (Weiter-)Entwicklung, Konzeptionierung und Beantragung von Dienstleistungen und Projekten, insbesondere in den Bereichen der Jugendhilfe
  • Beratung und Begleitung unserer Teams in den Regionen bei der Implementierung und Umsetzung der beschriebenen Dienstleistungen und Projekte
  • Entwicklung und Durchführung von internen Workshops, Weiterbildungen, Regionaltreffen oder vergleichbaren Veranstaltungen
  • Teiletatverantwortung
  • Durchführung von Jahresgesprächen
  • Gewinnung, Einarbeitung und Führung der zugeordneten Mitarbeiter*innen
  • Mitarbeiterkommunikation im operativen Tagesgeschäft
  • Umsetzung des Führungsverständnisses
  • Interne und externe Netzwerkarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Betriebsratsgremien
  • Auswertung von statistischen Daten
  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems und anderer qualitätssichernder Tools
  • Administrative und organisatorische Aufgaben

Profil

  • Abgeschlossenes (sozial-)pädagogisches Studium oder vergleichbare anerkannte Qualifikation
  • Vertiefte Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Jugendhilfe
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeptionierung, Umsetzung und Evaluation von Projekten in der Jugendhilfe
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz und Dienstleistungsorientierung
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Solides Zeitmanagement und ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien und Office-Programmen

Angebot

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmodelle, Sabbatical
  • 30 Tage Urlaub, 24.12. & 31.12. frei, 2 zusätzliche Bonustage möglich, bezahlte Freistellung zu verschiedenen Anlässen
  • Branchenübliche und tätigkeitsorientierte Vergütung, attraktive soziale Leistungen, VWL, private Krankenzusatzversicherung, Förderung für Weiterbildungen, Krankengeldzuschuss, Prämien
  • Angebote zur Gesundheitsförderung, JobRad, betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
  • Mobiles Arbeiten möglich, modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Zusammenarbeit in kleinen Teams, wertschätzende Unternehmenskultur und gleichzeitig die Vorteile einer großen, national und international auftretenden Unternehmensgruppe
  • Sinnstiftende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen, Talente und Stärken
  • Vielfältige berufliche Entwicklungschancen und zahlreiche Schulungsangebote in unserem Weiterbildungscampus

Weitere Informationen zu unseren attraktiven Rahmenbedingungen und Sozialleistungen finden Sie in unserem aktuellen Personal- und Sozialbericht.

Kontakt

Bei Fragen steht Ihnen Herr Phillip Frieß unter der Telefonnummer 0981 48890-18 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.