FORTSCHRITT ENTSTEHT IM KOPF ERKENNEN, WAS GESELLSCHAFT BEDEUTET
Wirtschaft im Dialog

Sie befinden sich hier: Startseite  » Wirtschaft im Dialog » Ökonomische Bildung » Junior

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

JUNIOR an bayerischen Schulen

In Kooperation mit dem bundesweiten Projektträger – der IW JUNIOR – bietet der bbw e. V. seit 1997 das Projekt "JUNIOR – Wirtschaft erleben" an.

JUNIOR bietet Schüler*innen die Möglichkeit, praxisnah wirtschaftliche Zusammenhänge und Funktionsweisen kennen zu lernen.

   

Junior Logo
 

 

Rund 10 bis 15 Schüler*innen in einer Gruppe (Zielgruppe: Schüler*innen ab der 9. Klasse) entwickeln an ihrer Schule eine Geschäftsidee und gründen ein zeitlich befristetes JUNIOR Unternehmen. Dabei müssen sich die Schüler*innen eigenverantwortlich um die Kapitalbeschaffung durch den Verkauf von Anteilsscheinen, die Produktion und den anschließenden Vertrieb der angebotenen Produkte und Dienstleistungen bemühen.

Die Schüler*innen sind für ihr Unternehmen selbst verantwortlich.

Dabei haben sie sich – wie im realen Wirtschaftsleben – an bestimmte Regeln und Abläufe zu halten. Lohnzahlung, Buchführung und die Abführung von Steuern und Sozialabgaben gehören zum Unternehmensalltag. Beratend stehen ihnen Pat*innen aus Schule und Wirtschaft zur Seite. Die JUNIOR Unternehmen sind auf ein Schuljahr begrenzt. Danach werden sie aufgelöst, das Kapital einschließlich des möglicherweise erzielten Gewinns an die Anteilseigner*innen ausgeschüttet.

Gefördert wird JUNIOR in Bayern exklusiv durch die LfA Förderbank Bayern, auf Bundesebene gibt es weitere Förderer.

Projektablauf in Bayern

Die JUNIOR Unternehmer*innen und die betreuende Lehrkraft werden nach Beginn des Geschäftsjahres im Rahmen von verschiedenen Workshops auf ihre Aufgaben im JUNIOR Unternehmen vorbereitet. Im Frühjahr stellen die Schülerfirmen auf der JUNIOR Messe in einem bayerischen Einkaufszentrum ihre Geschäftsideen vor. Höhepunkt des Projektjahres ist der Landeswettbewerb "Bestes JUNIOR Unternehmen Bayerns".

Die zwei bayerischen Landessieger*innen vertreten Bayern beim deutschlandweiten Wettbewerb und bei Erfolg sogar auf europäischer Ebene.

JUNIOR Lehrerfortbildungen

Wir bieten regelmäßig JUNIOR Lehrkräftefortbildungen an. Hier erhalten Lehrkräfte allgemeine Informationen zum Projekt, sowie zum rechtlichen Rahmen, zur Durchführung und zu den Veranstaltungen des JUNIOR Wettbewerbs.

Für Lehrkräfte, die JUNIOR im Rahmen der gymnasialen Oberstufe im P-Seminar anbieten möchten, bieten wir ergänzende Fortbildungen an.

Wir danken dem Initialförderer LfA Förderbank Bayern für die Unterstützung im Projekt JUNIOR.

 

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare