FORTSCHRITT ENTSTEHT IM KOPF ERKENNEN, WAS GESELLSCHAFT BEDEUTET
Wirtschaft im Dialog

Sie befinden sich hier: Startseite  » Wirtschaft im Dialog » News - Detailansicht

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

Neue Camp-Angebote

Alle Termine 2020 für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse.

In den kostenfreien Camps lernen Schülerinnen und Schüler technische Berufe in Unternehmen und Hochschulen kennen. Die Camps finden in den bayerischen Schulferien statt.

Camps ab 12 Jahren

Mädchen für Technik-Camp: Schülerinnen erkunden die Lehrwerkstatt eines Unternehmens und erstellen mit Hilfe von Ausbildern und Auszubildenden ihr eigenes Werkstück.

Technik-Checker: Schüler besuchen die Ausbildungswerkstatt eines Unternehmens und fertigen dort ein eigenes Werkstück an. Neben technischen Fertigkeiten trainieren die Teilnehmer auch ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen.

Hightech-Live: Schülerinnen und Schüler lernen bei drei Unternehmen in der Region verschiedene Ausbildungsberufe der Metall- und Elektrobranche kennen und bauen Kontakte für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz auf.

Camps ab 15 Jahren

Forscherinnen-Camp: Schülerinnen bearbeiten einen realen Auftrag aus dem Ingenieurbereich. Unterstützt werden sie dabei von einem Projektteam aus Ingenieurinnen eines Unternehmens und Dozentinnen/Studentinnen einer Hochschule.

Bionik-Camp: Schülerinnen und Schüler erhalten mit der Unterstützung von Experten Einblick in die aufregende Welt der Bionik. Mit der Natur als Vorbild entwickeln sie eigene kreative Ideen und lösen einen technischen Projektauftrag in einem Unternehmen.

DigiCamp: Schülerinnen und Schüler erarbeiten ein eigenes Projekt zu digitalen Themen, wie beispielsweise Cybersecurity, mit Unterstützung von Ausbilderinnen und Ausbildern, Studierenden und Auszubildenden.

BaumanagerCamp: Schülerinnen und Schüler erhalten einen praxisnahen Einblick in die Vielfältigkeit der Aufgaben und späteren Berufsmöglichkeiten im Bauingenieurbereich und das entsprechende Studium.

Eine Camp-Teilnehmerin im Flugsimulator.

Die Teilnehmer des ersten DigiCamps bei der Projektarbeit.

Eine Teilnehmerin bohrt bei Bosch Rexroth Löcher für die Montierung der Segel ihrer Projektarbeit: einem Schiff.

Alle Angebote und Bewerbungsformulare finden Sie unter
www.tezba.de

Weitere Infos zum BaumanagerCamp unter
www.bbw.de/wirtschaft-im-dialog/mint-bildung/baumanagercamp

 

 

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare