Sozialpädagogischer Betreuer (m/w/d) im Bereich Familienhilfe

In der gfi Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben (Außenstelle Lindau) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Sozialpädagogischer Betreuer (m/w/d) für den Einsatz in der sozialpädagogischen Familienhilfe im Landkreis Lindau in Vollzeit zu besetzen. 

  • Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH
  • Landkreis Lindau
  • Bewerbungsschluss 29.02.2024

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Einzel- und Gruppenberatung von Kindern und Jugendlichen bei schulischen, familiären und persönlichen Angelegenheiten
  • Hilfen zur unmittelbaren Problembehandlung und Krisenintervention
  • Individuelle Unterstützung bei Integration und beruflichen Orientierung
  • Konzeptionelle Entwicklung, Planung, Organisation und Durchführung von pädagogischen Maßnahmen (Projektarbeit)
  • Beratung von Eltern und Elternteilen in allen Fragen der Erziehung sowie der sozialen Hilfen (Elternarbeit)
  • Zusammenarbeit mit anderen pädagogischen Fachstellen/-kräften und Abstimmung mit dem/den Auftraggeber/n und Kooperationspartnern (Netzwerkarbeit)
  • Administrative Aufgaben und Dokumentation

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium der Pädagogik bzw. der Sozialen Arbeit (Diplom oder Bachelor)
  • Oder: staatlich geprüfte Erzieher (m/w/d) 
  • Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Familien
  • Fähigkeit zum einfühlsamen Umgang mit Kindern / Familien in Krisen
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Gute Anpassungsfähigkeit an neue Situationen

Unser Angebot

  • Sinnstiftende, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeiten
  • Wertschätzende Unternehmenskultur in einer modernen, sozialen Organisation
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten und -strukturen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen

Bei Fragen steht Ihnen Frau Saalbach unter der Telefonnummer 0160-​2915295 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.

Die gfi wurde 2018 bei der Studie "Deutschlands beste Jobs mit Zukunft" in der Branche Sozial- und Gesundheitswesen ausgezeichnet.