Sozialpädagoge (m/w/d)



 

Im bfz Regensburg ist ab sofort die Stelle als Sozialpädagoge (m/w/d) im Bereich Jugend in Voll-und/oder oder Teilzeit mit Dienstsitz in Neumarkt zu besetzen. Die Betreuung der Teilnehmer*innen findet vor allem Spätnachmittags und Abends statt. Die Stelle ist vorerst befristet.
 

  • Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • 15.04.2024

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Planung, Steuerung und Dokumentation der Bildungsmaßnahme
  • Sozialpädagogische Beratung und Betreuung der Teilnehmer
  • Pädagogische Unterstützung der Teilnehmer in verschiedenen Problemlagen
  • Vermittlung von Softskills in diversen Settings
  • Praktikumsakquisition und Durchführung von wöchentlichen Praktikumsbesuchen
  • Erstellen von Unterrichtsplänen und Referenteneinsatzplanung
  • administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Kontakte zu Auftraggebern, Betrieben und anderen Netzwerkpartnern
  • Pflege, Anwendung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder Pädagogik oder abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe  
  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Kenntnis des regionalen Arbeits- und Ausbildungsmarktes
  • Kommunikationsstärke und Kundenorientierung
  • Durchsetzungsfähigkeit, Teamorientierung Organisationsfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Sicher Umgang mit MS Office

Unser Angebot:

  • Die Vorteile eines großen, national und international auftretenden Arbeitgebers
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten und -strukturen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen
 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herr Joachim Simbeck (09181/2681-16)


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.