Seminarleiter (m/w/d)

Im bfz Bamberg Coburg ist ab sofort eine Stelle als Seminarleiter (m/w/d) für den Jugendbereich in Teilzeit mit Dienstsitz in Forchheim zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet.

  • Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
  • Forchheim
  • 29.02.2024

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Sozialpädagogische Einzelberatung, -coaching und -betreuung von Jugendlichen an Mittelschulen
  • Organisation und Durchführung von zielgerichteten und anlassbezogenen Gruppenangeboten und Projekten
  • Motivierung, Aktivierung und Vermittlung in Ausbildung
  • Profiling und Planung individueller Perspektiven
  • Akquisition von Praktikumsbetrieben
  • Aufnahme und Pflege von Kontakten zu Auftraggebern, Kooperationspartnern und Arbeitgebern
  • Administrative u. organisatorische Aufgaben innerhalb der Maßnahme: Führen der Maßnahme-spezifischen Formulare, Dokumentation und detaillierte Förderplanung, Erfassen von Betriebskontakten etc.

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Die Tätigkeit setzt ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit (Bachelor, Diplom), der Pädagogik (mit Studienschwerpunkt Sozialpädagogik) oder eine Qualifikation als Meister*in, Techniker*in oder Fachwirt*in mit Ausbildereignungsprüfung (mit mehrjähriger Berufserfahrung) voraus   
  • Idealerweise Erfahrungen in der Jugendbildung
  • Kommunikationsstärke, Empathievermögen und Kundenorientierung
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Kreativität
  • Gute EDV-Kenntnisse im MS-Office-Paket 

Unser Angebot:

  • Die Vorteile eines großen, national und international auftretenden Arbeitgebers
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten und -strukturen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen


Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne direkt an Frau Jankewitsch unter:
Tel.:  09191 3205-20 
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.