Projektkoordination Oberfranken (m/w/d)

Die Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH sucht für ein innovatives Projekt zur Arbeits- und Fachkräftesicherung ab 01.03.2024 oder ab 01.04.2024, zunächst befristet auf zwei Jahre, in Vollzeit eine Projektkoordination (m/w/d) für die Region Oberfranken mit Dienstsitz in Bamberg.

Das bbw-Team in Oberfranken berät Beschäftigte und Unternehmen in allen Bereichen der Personal- und Organisationsentwicklung und setzt berufsbegleitende Qualifizierungen, Lehrgänge und Inhouse-Schulungen um. Die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten leistet einen zentralen Beitrag zur Fachkräftesicherung. Qualifizierungsmaßnahmen im Unternehmen tragen dazu bei, den Strukturwandel aktiv zu gestalten und die Beschäftigten gezielt auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.

  • Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
  • Bamberg
  • Bewerbungen bitte spätestens bis 26.02.2024

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Individuelle Ansprache von Unternehmen
  • Ermittlung des Unterstützungsbedarfs sowie Beratung und Begleitung von Unternehmen
  • Stärkung der Weiterbildungsbereitschaft
  • Aufzeigen der Notwendigkeit beruflicher Qualifizierung für den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit und die Sicherung des Arbeitsplatzes
  • Unterstützung der Unternehmen, noch ungenutzte Potenziale zu identifizieren und zu heben
  • Suche nach geeigneten Weiterbildungsmaßnahmen bzw. Vermittlung von passgenauen Qualifizierungsmaßnahmen
  • Beratung zur Umsetzung und zu Fördermöglichkeiten
  • Präsentation der Projektaktivitäten bei Veranstaltungen
  • Konzeption und Moderation von Veranstaltungen, Workshops und Webinaren
  • Regionale Netzwerkarbeit
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • (Fach-)Hochschulabschluss bzw. gleichwertige berufliche Qualifikation mit Berufserfahrung und entsprechend nachgewiesenen Kenntnissen in den relevanten Bereichen
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und hohe Motivation (insb. auch zur Netzwerkarbeit), Teamfähigkeit und proaktives Engagement
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Förderinstrumentarium der Bundesagentur für Arbeit oder die Fähigkeit, sich in diese Themen zügig und intensiv einzuarbeiten
  • Hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- und Serviceorientierung gepaart mit sicherem und souveränem Auftreten
  • Selbstständigkeit und Flexibilität, verbunden mit strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsweise
  • Interesse und Spaß an digitalen Medien und entsprechende Praxiserfahrung
  • Begeisterung für Weiterbildung und lebenslanges Lernen
  • Bereitschaft, sich schnell und zielstrebig in neue Themen einzuarbeiten

Unser Angebot:

  • Die Vorteile eines großen, national und international auftretenden Arbeitgebers
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten und -strukturen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen

Des Weiteren erwartet Sie bei uns:

  • Ein motiviertes Team
  • Abwechslungsreiches Arbeiten in vielseitigen Themenfeldern
  • Arbeit in einer leistungsstarken Unternehmensgruppe

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an: 
Mira Bernhart, Tel.: 0160 90521465.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 26.02.2024.

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.