Fachlehrkraft (m/w/d)

Im bfz Alpenvorland sind ab sofort mehrere Stellen als Fachlehrkraft (m/w/d) im Bereich der Kooperationsklassen an Berufsschulen in Voll- und/oder Teilzeit mit Dienstsitzen Bad Aibling und Wasserburg am Inn zu besetzen. Die Stellen sind vorerst befristet.

  • Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
  • Bad Aibling und Wasserburg am Inn 
  • Bewerbung jederzeit möglich

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung des Fachunterrichtes und bei Bedarf des Allgemeinunterrichtes an den Berufsschulen
  • Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen
  • Korrekturarbeiten
  • Akquisition von Praktikumsplätzen und deren Pflege
  • Beratung und Betreuung der Schülerinnen und Schülern
  • administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Pflege, Anwendung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder
  • Studienabschluss mit praktischer Erfahrung oder Studienabschluss für Lehramt an beruflichen Schulen oder
  • Meister (m/w/d) oder Fachwirt (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der Betreuung von Jugendlichen (vorzugsweise in einem Berufsvorbereitungsjahr) von Vorteil
  • Ausbildungsbefähigung/Ausbildungsberechtigung ("AdA-Schein") wünschenswert
  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Kommunikationsstärke und Kontaktfreude
  • Teamorientierung und Organisationsfähigkeit
  • Soziale und interkulturelle Kompetenzen
  • Empathievermögen und Kundenorientierung
  • Sicherer Umgang mit MS Office

Unser Angebot:

  • Die Vorteile eines großen, national und international auftretenden Arbeitgebers
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten und -strukturen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen​​​​

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christine Weber unter folgender Telefonnummer 08031 2073 631 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.