Berufseinstiegsbegleiter (m/w/d) – Abschluss als Pädagoge/in, Meister/in, Techniker/in

In der gfi Westmittelfranken ist ab sofort eine Stelle als Berufseinstiegsbegleiter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit mit Dienstsitz in Weißenburg zu besetzen.

  • Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH
  • Weißenburg in Bayern
  • Bewerbungen bis 31.03.2024

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Individuelle Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen im Übergang von der Schule in den Beruf
    • zur Erreichung des Schulabschlusses
    • bei der Berufswahl und der Ausbildungsplatzsuche sowie
    • zur Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses
  • Individuelle Situationsanalysen in den verschiedenen Phasen
  • Organisation bzw. Durchführung individueller pädagogischer und anderer unterstützender Maßnahmen
  • Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit anderen pädagogischen Fachstellen/-kräften und Abstimmung mit dem/den Auftraggeber/n und Kooperationspartnern
  • Administrative Aufgaben und Dokumentation

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor, Master) oder vergleichbare Qualifikation
  • Meister (m/w/d)/Techniker(m/w/d),Fachwirt (m/w/d) mit Ausbildereignungsprüfung (AdA) und mindestens zweijähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre und Erfahrung mit dualen Ausbildungsberufen
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Sozialkompetenz
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Unser Angebot:

  • Sinnstiftende, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeiten
  • Wertschätzende Unternehmenskultur in einer modernen, sozialen Organisation
  • Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten und -strukturen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Seit vielen Jahren bekommt unser Unternehmen das TOTAL E-QUALITY Prädikat verliehen. Dieses steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.

Die gfi wurde 2018 bei der Studie "Deutschlands beste Jobs mit Zukunft" in der Branche Sozial- und Gesundheitswesen ausgezeichnet.