NEUE WEGE SCHAFFEN EIN GEWINN FÜR ALLE

Sie befinden sich hier: Startseite  » Presse » Pressemitteilungen » Fusion der Standorte Bamberg und Coburg

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

Fusion der Standorte Bamberg und Coburg

Bamberg, 19.04.2022. Zum 1. April 2022 haben die Standorte Bamberg und Coburg des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) fusioniert. Sie firmieren zukünftig unter dem Namen „Bamberg-Coburg (BaCo)“.

Mit der Zusammenlegung schafft die bbw-Gruppe die Grundlage, um Synergien auf fachlicher und personeller Ebene zukünftig besser nutzen zu können. Gemeinsam mit den Außenstellen Forchheim, Kronach und Lichtenfels ist sie in Oberfranken nun mit einem starken Hauptstandort Bamberg-Coburg vertreten. Er bietet die gesamte Bandbreite der Qualifizierungs-, Weiterbildungs- und Integrationsangebote der bbw-Gruppe.

„Durch diese Maßnahme intensivieren wir den Kontakt zu unseren Auftraggebern und professionalisieren gleichzeitig unsere Dienstleistungen und Angebote für unsere Kunden“, erklärt Carsten Buchenau, Bereichsleiter Standorte. Er betont, dass der zeitnahe Abschluss des Interessensausgleichs und die Fusion zum 1. April 2022 auch dank des konstruktiven Mitwirkens der Betriebsräte möglich wurde. Ziel ist es, personelle Strukturen weiterhin auszubauen und neue Stellen zu schaffen.

„Wir wollen administrative Prozesse optimieren und die regionale Marktbearbeitung weiter systematisch vorantreiben. Denn mit dem großen Fachwissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort können wir uns noch stärker in den einzelnen Bereichen spezialisieren“, betont Standortleiter Wolfgang Mayer. „Mit diesem Schritt entwickeln wir unsere Organisation konsequent weiter und gehen gestärkt in die Zukunft.“

Aktuelle weitere Informationen zum Standort sind online abrufbar.

Ansprechpartner bbw-Unternehmenskommunikation

Peter Lehnert, Pressesprecher
Telefon: 089 44 108 228
E-Mail: peter.lehnert@bbw.de

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw)

Die bbw-Gruppe umfasst ein umfangreiches Netzwerk an Bildungs- und Beratungsunternehmen sowie Sozial- und Personaldienstleistern. Das gemeinsame Ziel: Menschen dabei helfen, Beschäftigungsfähigkeit zu erwerben, zu erhalten, zu verbessern oder wieder zu gewinnen. Dazu wurde eine Bildungskette geschaffen, die von der frühkindlichen Betreuung über Aus- und Weiterbildung bis hin zur Hochschule der Bayerischen Wirtschaft reicht. Hinzu kommen flankierende Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Die Unternehmensgruppe existiert seit mehr als 50 Jahren.  In 17 Gesellschaften sind knapp 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – schwerpunktmäßig in Bayern, aber auch deutschlandweit sowie international an 495 Standorten.

bbw-Gruppe

Jahresbericht

Jahresbericht 2021/22

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Personal-Dienstleistungen wie Zeitarbeit, Personalvermittlung und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare