Alles beginnt mit dem ersten Schritt Chancen entschlossen wahrnehmen

Sie befinden sich hier: Startseite  » News - Detailansicht

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

JUNIOR Landeswettbewerb 2022

Die JUNIOR Programme bieten Schüler*innen die Möglichkeit, ihr eigenes Start-up in der Schule zu gründen.

Im Landeswettbewerb der SCHULEWIRTSCHAFT Bayern geht es vor allem um Innovation und einen ganzheitlichen Ansatz der Konzepte. Dieses Jahr wurden gleich zwei JUNIOR-Unternehmen als Erstplatzierte gekürt.

Bei dem diesjährigen JUNIOR-Wettbewerb auf Landesebene traten die besten Schülerfirmen mit ihren Geschäftsideen gegeneinander an, um diese der Fachjury zu präsentieren. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf den Geschäftsbericht und die Unternehmenspräsentation als Video gelegt. „Die Jugendlichen durchlaufen während des gesamten Projekts eine enorme Entwicklung in ihrer Persönlichkeit, in ihrem Auftreten und in ihrem Wissen um wirtschaftliche Zusammenhänge“, so Michael Mötter, stellvertretender Geschäftsführer des Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V.

Besonders überzeugen konnten zwei Projekte, die sich den ersten Platz teilen: „CookieDream" von der Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg begeisterte die Jury mit ihrer Geschäftsidee von veganen Traubenkernmehl-Cookies ohne Palmöl und in biologisch abbaubarer Verpackung. „Camtucho" vom Camerloher-Gymnasium aus Freising belegte ebenfalls den ersten Platz mit ihrer Geschäftsidee von Flaschenöffnern, die aus alten Patronenhülsen von Schießständen hergestellt werden.

Die Jungunternehmer*innen der beiden Siegerteams dürfen Bayern nun im Juni auf dem JUNIOR-Bundeswettbewerb vertreten und haben dort die Chance, Deutschlands beste Schülerfirma zu werden. Roland Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zeigt sich erwartungsvoll: „Mit so engagierten Schülerfirmen kann Bayerns Unternehmertum optimistisch in die Zukunft schauen. Ich bin froh, dass unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Projekt JUNIOR unternehmerisches Denken und Handeln praxisnah kennenlernen.“

Sie finden die Produkte aller Teams zum Bestellen im JUNIOR Marketplace.

Weitere Informationen finden Sie auf der JUNIOR Webseite.

 

Das Schülerteam überzeugte die Jury mit „CookieDream" – vegane Traubenkern-Cookies ohne Palmöl.

Auch das Team von „Camtucho“ konnte mit ihren Flaschenöffnern, die aus alten Patronenhülsen von Schießständen hergestellt werden, begeistern.

bbw-Gruppe

Jahresbericht

Jahresbericht 2021/22

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Personal-Dienstleistungen wie Zeitarbeit, Personalvermittlung und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare