Alles beginnt mit dem ersten Schritt Chancen entschlossen wahrnehmen

Sie befinden sich hier: Startseite  » News - Detailansicht

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

Iran: bbw-Gruppe schließt Rahmenvertrag mit ICOBIGE

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler unterzeichnete den Vertrag in Teheran im Beisein von Bayerns Staatsministerin Ilse Aigner.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft hat einen Rahmenvertrag mit ICOBIGE (International Conference on Banking Industry and Global Economy), einer Organisation zur Förderung der Banken im Iran, geschlossen. bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler und Dr. Jalal Rasoulof, CEO der Ayandeh-Bank, haben den Vertrag am 05. September 2016 in Teheran unterzeichnet.

ICOBIGE ist ein Institut der privaten Ayandeh-Bank zur Förderung der Entwicklung von Banken und der Unternehmenskunden der Banken. Aufgrund bestehender Kontakte zu ICOBIGE konnten bereits mehrere Seminare zur beruflichen Bildung im Bereich Bankenmarketing, Mobile Banking und Big Data durchgeführt werden.

„Mit ICOBIGE haben wir einen Partner gefunden, der an der langfristigen Entwicklung der Unternehmen interessiert ist und die Notwendigkeit der Personalentwicklung erkannt hat. In diesem Sinne freue ich mich, mit ICOBIGE gemeinsam den nächsten wichtigen Abschnitt unserer Kooperation zu beginnen“, so Anna Engel-Köhler, Hauptgeschäftsführerin des bbw e. V.

Der Rahmenvertrag bildet die optimale Basis, um weitere Aktivitäten und Projekte schnell und umfassend umsetzen zu können. Dazu gehören unter anderem die Einführung dualer Ausbildungsstrukturen in ausgewählten Branchen, Beratungs- und Weiterbildungsprojekte im Bereich der Aus- und Weiterbildung sowie der Personalentwicklung, Trainingsprogramme, Workshops und die Organisation von Fachdelegationsreisen.

Im Vordergrund werden dabei zu Beginn die Themen Business & Finance, Informationstechnik, Existenzgründung sowie Aus- und Weiterbildung bzw. Personalentwicklung in der Metall- und Elektrobranche stehen.

Bereits am 14. September steht eine Delegationsreise von rund 20 Bankexperten zu Fachgesprächen nach München an.


Fotos:
  

Rahmenvertrag des bbw mit ICOBIGE: Die Unterschriftsmappen

Rahmenvertrag des bbw mit ICOBIGE: Die Unterschriftsmappen
   

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler im Gespräch mit dem stellv. Vorsitzenden der Geschäftsführung der Messe München, Dr. Reinhard Pfeiffer

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler im Gespräch mit dem stellv. Vorsitzenden der Geschäftsführung der Messe München, Dr. Reinhard Pfeiffer
   

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler und Staatsministerin Ilse Aigner

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler und Staatsministerin Ilse Aigner
 

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler, Dolmetscher Amir Keshavarzi, Staatsministerin Ilse Aigner

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler, Dolmetscher Amir Keshavarzi, Staatsministerin Ilse Aigner
   

Dr. Jalal Rasoulof, Vorstandsvorsitzender der Ayandeh-Bank

Dr. Jalal Rasoulof, Vorstandsvorsitzender der Ayandeh-Bank
  

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler, Staatsministerin Ilse Aigner, Dr. Jalal Rasoulof

bbw-Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler, Staatsministerin Ilse Aigner, Dr. Jalal Rasoulof
   

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare