Alles beginnt mit dem ersten Schritt Chancen entschlossen wahrnehmen

Sie befinden sich hier: Startseite  » News - Detailansicht

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

f-bb analysiert Koalitionsvertrag

Fachkräftesicherung: Mit einer Nationalen Weiterbildungsstrategie fit für die Zukunft?

Großes Augenmerk wird im Koalitionsvertrag auf die Fachkräftesicherung gelegt. In vielen Regionen und Branchen klagen Betriebe bereits heute über einen Mangel an qualifiziertem Personal. Durch den demographischen Wandel, alternde Belegschaften und das Fehlen qualifizierten Nachwuchses wird sich die Problemlage hier mittel- und langfristig weiter verschärfen. Auch die Digitalisierung der Arbeitswelt erfordert die Herausbildung neuer Kompetenzen und Organisationsmodelle.

Daher ist es zu begrüßen, dass die Politik ihr Engagement erhöhen und weitere Instrumente lebensbegleitenden Lernens bereitstellen will. Im Raum steht eine Drei-Säulen-Strategie, die auf die Aktivierung inländischer, innereuropäischer und internationaler Potenziale abzielt. Große Hoffnungen werden dabei in die Entwicklung einer Nationalen Weiterbildungsstrategie gesetzt.

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.500 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare