Alles beginnt mit dem ersten Schritt Chancen entschlossen wahrnehmen

Sie befinden sich hier: Startseite  » News - Detailansicht

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

BMW Vorstandsfrau zu Gast beim bbw

BMW informierte sich über die vielfältigen Tätigkeitsfelder der bbw-Gesellschaften

Ilka Horstmeier, Personalvorständin sowie Arbeitsdirektorin der BMW AG, und Klaus Köhler, Leiter strategische Personalentwicklung BMW Group (sowie Mitglied des bbw-Vorstands) kamen zum Gespräch in die bbw-Zentrale München. Unsere Führungsspitze, Vorstandsvorsitzender Hubert Schurkus und Geschäftsführerin Anna Engel-Köhler, stellte die vielfältigen Tätigkeitsfelder der bbw-Gesellschaften vor. Hubert Schurkus formulierte den bbw-Leitgedanken „Wir bieten Menschen in jeder Lebensphase ein passgenaues Bildungs-, Betreuungs- und Beratungsangebot – um Beschäftigungsfähigkeit zu erwerben, zu erhalten, zu verbessern oder wieder zu gewinnen“.

BMW und bbw arbeiten bereits zusammen: So unterstützen wir den Münchner Autobauer unter anderem bei diversen „Train-the-Trainer“-Qualifizierungen und bei Schulungen für Auszubildende.

Sehr interessiert zeigte sich die BMW Delegation an unserer Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW), denn: Die neuen – digitalen – Masterstudiengänge entsprechen den Bedürfnissen von Studierenden und Unternehmen nach der Corona-Zeit. Ein mögliches Kooperationsthema sind auch digitale Lehr- und Lernangebote. Hier hat das bbw einiges zu bieten: So stehen rund 400.000 eLearning-Stunden zur Verfügung, 120.000 Teilnehmende können auf unseren Plattformen zeitgleich geschult werden.

Als „sehr inspirierend“ wertete Ilka Horstmeier den Austausch. Und sie betonte die verbindenden Elemente von BMW und bbw – nämlich „die besondere Leidenschaft der Menschen für ihr berufliches Tun“.

Unser Bild zeigt von links: Klaus Köhler (BMW Group), Hubert Schurkus (bbw), Ilka Horstmeier (BMW AG), Anna Engel-Köhler (bbw), Dr. Evelyn Ehrenberger (bbw/Hochschule der Bayerischen Wirtschaft), Michael Mötter (bbw) und Wilfried Berg (bbw).

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit knapp 10.000 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare