Alles beginnt mit dem ersten Schritt Chancen entschlossen wahrnehmen

Sie befinden sich hier: Startseite  » Gesellschaften » FAW

  • zur Navigation
  • zu den Informationen

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Gesellschafter
Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH zu 90 Prozent und Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln zu 10 Prozent

Geschäftsführung
Richard Nürnberger (Vorsitzender), Sandra Stenger

Stellv. Geschäftsführung
Ulrich Bellosa (Prokurist)

Bereichsleitung
Jobst R. Hagedorn, Tanja Karten, Erih Novak, Carola Oettmeier, Sandra Stenger, Valerie Turbot

Gründung
1986

Geschäftsfelder

  • Ambulante berufliche Rehabilitation
  • Berufliche Erstausbildung von Jugendlichen mit Behinderung
  • Berufliche Rehabilitation und Berufliche Trainingszentren (BTZ) für Menschen mit seelischen Behinderungen bzw. psychischen Erkrankungen
  • Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)
  • Berufsvorbereitung und -ausbildung
  • Beschäftigtentransfer
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Kompetenzzentren BGM
  • E-Learning
  • Fachkräftesicherung
  • Integrationshotel
  • Integrationskurse
  • Interkulturelle Qualifizierung
  • Jugendmaßnahmen
  • Reha-Management
  • Schriftspracherwerb gehörloser Menschen zur Förderung inklusiver Teilhabe am Arbeitsleben
  • TagesTrainingsZentren (TTZ) und Kompetenzzentren für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen
  • Unterstützte Beschäftigung (UB)
  • Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt
        

Sitz
Köln, zurzeit 34 Akademien und rund 170 Standorte

   
Die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gemeinnützige GmbH vermittelt als kompetenter Bildungs- und Personaldienstleister Arbeitnehmer in den ersten Arbeitsmarkt.

Mit insgesamt über 2.400 Mitarbeitern in zwölf Bundesländern kooperiert sie eng mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften und Krankenkassen. Ein Tätigkeitsschwerpunkt ist die berufliche Wiedereingliederung von Rehabilitanden in das Berufsleben und das Rehamanagement.

Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.500 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem weitere Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Jetzt weiterbilden

Unsere Seminare